Tipps zu Vanoseinheiten aller 4 Zylinder (auch Mini und 1er) und 6 + 8 Zylinder der N-Serie ab BJ ca. 2004:

Für die N-Motoren gibt es keine Reparatursätze, die Vanos ist technisch anders aufgebaut, als die älteren BMW-Vanoseinheiten und können leider nicht überarbeitet werden!

Leider werden auch bei diesen Modellen die Vanoseinheiten defekt, können aber nicht überarbeitet werden, da diese komplett anders funktionieren, als die älteren Vanoseinheiten, für die wir Reparatursätze haben. Da hilft dann nur der teure Neukauf bei BMW oder im Zubehörhandel, wo die meisten Versteller inzwischen für ca. den halben Preis angeboten werden.

Eine der Hauptursachen für die Ausfälle der Vanoseinheiten scheint das dünne Öl und die langen Ölwechselintervalle zu sein. Der N55 Motor eines Kollegen hat kurz nach dem dritten Ölwechsel bei 75tkm mit 0W30 und 5W30 einen Vanostotalschaden erlitten: Die Flügelsteller haben so viel Material im Gehäuse weg geschliffen, dass man den Materialabtrag mit der Schieblehre messen konnte. Dünnes Öl + Kraftstoffeintrag + Kondenswasser schmiert halt überhaut nicht mehr! Wer also möchte, dass seine Vanos/Motor länger hält sollte ein 5W40 Öl verwenden. Wir haben an unserem N53 bei 170tkm mit 5W40 alle 15tkm Ölwechsel interessehalber die Vanoseinheiten erneuert und zerlegt: Kein Materialabtrag, innen wie neu!

N-Vanos-Verschleiss-75tkm

N46-Erfahrung eines Freundes (der Kettentrieb der N4x und N5x-Motoren ist sehr identisch und daher sollten die Erfahrungen übertragbar sein): Der original Kettenspanner ist kürzer als der neue, der erst ab 2007 eingeführt wurde. Die untere Lagerung der Kettengleitschiene bricht und die Kette springt über. Die Ventile setzen bei dem N46-Motor nicht auf, also kein kapitaler Motorschaden durch Kettenspringer! Die gesamte Kette + Führung + Spanner + Kurbelwellenzahnrad sollten erneuert werden. Die Reparatur ist ziemlich aufwendig und Spezialwerkzeug notwendig, die Ölwanne muss runter, da die Ausgleichswellen genau eingestellt werden müssen. Wenn man Glück hat, muss man die Vanoseinheiten nicht erneuern. Es kann aber sein, dass die dann 50tkm später klappern und auch nicht mehr funktionieren. Wenn man das Sieb im Ölansaugstutzen der Ölpumpe nicht von den Kunststoffstückchen der Schiene befreit, hat man einige km nach der Reparatur einen Pleuellagerschaden, das passiert scheinbar häufig!

Die Metalldichtringe an den Nockenwellen können in die Lager eingelaufen sein. Dann ist sogar z.B. beim N51, N52 and N52K ein neuer oberer Zylinderkopf notwendig, da die Dichtringe und Lagerböcke nicht separat getauscht werden können.

Uns ist bekannt, dass es einen stärkeren seitlichen Kettenspanner von BMW gibt, der teilweise bei der Inspektion nachgerüstet wurde, damit die Kette nicht überspringt, dies passierte bei den N52 und wie oben erwähnt am N46 häufiger mal. Der stärkere Spanner ist an dem längeren Gehäuse zu erkennen.

Wenn die Kette schon gesprungen ist, kommt es z.B. zu folgenden Fehlereinträgen:

>>>>>Fehlercode : 10904 / (FC-Org. 2A98)

>>>>>KURBELWELLE ZU EINLASSNOCKENWELLE

>>>>>STELLUNG (SYNCRONISATION) FEHLERHAFT

Häufig haben die Motoren aber nur folgendes Problem (4-Zyl und 6-Zyl):

Wir wissen, dass diese Motoren häufig Probleme mit den Magnetventilen haben, 2x Teil1 in diesem Bild:

http://de.bmwfans.info/parts/catalog/E60/Sedan/Europe/525i-N52/browse/engine/cylinder_head_electr_add_on_parts/

Diese Magnetventilen muss man mit den integrierten Steuerkolben austauschen (gibt es inzwischen auch im Zubehörhandel) oder reinigen, dann funktioniert die Vanossteuerung in der Regel wieder besser.

BMW hat bei den 6-Zyl. noch ein DME-Update eingeführt, dass die Magnetventile/Steuerkolben bei jedem Fahrzyklus einmal voll ansteuert, damit sich keine Ablagerungen bilden können und das Magnetventil nicht ausgetauscht werden sollte.

Der Fehlercode P1554 steht für einen Fehler des Vanos Magnetventils auf der Einlassseite. Zu diesem Fehlercode gibt es bei BMW auch eine technische Information, gemäß dieser sollen beide Magnetventile zunächst gereinigt und das Steuergerät danach neu angelernt werden. Ein Austausch der Magnetventile soll zunächst nicht erfolgen.

Hier die (englischsprachige) BMW-Serviceinfo zum Magnetventil an den 6-Zyl-Motoren:

SI B 11 05 05
Engine
December 2006
Technical Service
This Service Information bulletin supersedes S.I. B11 05 05 dated November 2006.
SUBJECT
N52 Engine Runs Poorly with Camshaft Sensor and VANOS Faults
MODEL
E90 (3 Series), E60 (5 Series) with N52 engine produced from 3/2005 through 6/2005
E90, E91 and E92 (3 Series) with N52KP and N54 engines from 7/2006 production
E85 and E84 (Z4) with N52 from 1/2006 production
E83 (X3) with N52 from 9/2006 production
SITUATION
Vehicles equipped with the N52, N52KP and N54 engines may be difficult to start, run rough and have the “Service Engine Soon” light illuminated.
Any of the following camshaft sensor or VANOS faults, as well as various misfire faults, may be stored in DME fault memory.
• 2A9A Cam sensor, inlet signal – signal invalid for synchronization
• 2A98 Crankshaft-inlet camshaft, correlation- Value outside reference range
• 2A82 VANOS intake- stiff, jammed mechanically
• 2A9B Cam sensor, exhaust signal – signal invalid for
synchronization
• 2A99 Crankshaft- exhaust camshaft, correlation- Value outside reference range
• 2A87 VANOS exhaust- stiff, jammed mechanically
CAUSE
VANOS solenoid valve is jammed or sticking.
CORRECTION
On a customer complaint basis only, perform the diagnosis and repair procedure as described below.
PROCEDURE
E90 (3 Series), E60 (5 Series) with N52 only:
Remove the VANOS solenoid, intake or exhaust depending on the fault codes stored, and using shop air, gently blow out any visible particles and reinstall.
It is no longer necessary to replace the VANOS solenoid on the N52 Engine.
Reprogram the vehicle using CIP17.01 (Target data Status E89x-05-06-510), or higher for the E90 and Target data Status E060-05-06-500, or higher for the E60.
The modified MSV70 DME data contains additional VANOS solenoid activation logic to flush out any foreign particles.
E90, E91 and E92 (3 Series) with N52KP and N54 engine, E83, E85, E86 with N52 engine only:
Swap the faulted VANOS solenoid with the opposing solenoid to verify if the fault follows to opposing location. If the fault follows replace the VANOS solenoid.
PARTS INFORMATION
Part Number Description Quantity
11 36 7 516 293 VANOS Solenoid 1
WARRANTY INFORMATION
Covered under the terms of the BMW New Vehicle Limited Warranty.
Defect Code Refer to KSD

BACK TO TOP